Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bezahlung und Vertragsabschluss.

Der Vertragsabschluss kann fernmündlich oder schriftlich vorgenommen werden. Der Vertrag gilt für den genannten Zeitraum, sowie für die vereinbarte Personenzahl. Der Vertragsabschluss durch MallorcaInsel erfolgt in Vollmacht und im Auftrag des Eigentümers oder Vermieters. MallorcaInsel ist ausschließlich Vermittler und handelt nach besten Wissen eines Kaufmanns.

Nach Abschluß des Vertrages wird vom Mieter eine sofortige Anzahlung fällig. Nach Erhalt der Bestätigung ist die Anzahlung innerhalb 5 Tage zu leisten. Die Höhe der Anzahlung und der Restzahlung richtet sich nach dem jeweiligen Objekt. MallorcaInsel ist Inkassobevollmächtigter des Eigentümers/Vermieters.

2. Rücktritt durch den Kunden.

Der Kunde kann bis zum Beginn des Ferienhausaufenthaltes jederzeit durch Erklärung von seinem Vertrag zurücktreten. Tritt der Kunde von dem Vertrag zurück oder tritt er den Aufenthalt nicht an, so kann MallorcaInsel Ersatz für die Bereitstellung der Unterkunft verlangen. Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, dass Aufwendungen und/oder Schäden überhaupt nicht oder in wesentlicher geringer Höhe entstanden sind. Die pauschalierten Ansprüche auf Rücktrittsgebühren betragen bei Rücktritt des Kunden:

Ab Buchungsdatum Mindest Stornogebühr in Höhe der Anzahlung. (Mindestbetrag Euro 350,-)
Bis zum 90. Tag vor Mietbeginn 30% des Gesamtpreises (Mindest jedoch die Höhe der Anzahlung).
Ab dem 89. Tag bis zum 30. Tag vor Mietbeginn 50% des Gesamtpreises.
Ab dem 29. Tag bis zum Mietbeginn 100% des Gesamtpreises.
Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung.

3. Nicht in Anspruch genommene Leistungen.

Nimmt der Kunde, aus nicht zu vertretenden Gründen, Leistungen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Kunden auf anteilige Rückerstattung.

4. Leistung und Haftung.

Bei den von MallorcaInsel angebotenen Objekten handelt es sich nur um die Vermittlung von Objekten. Der Vertrag wird im Namen der Eigentümer, Vermieter oder Verwalter abgeschlossen. Alle Schadenersatzansprüche können nur an den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) geltend gemacht werden. MallorcaInsel haftet nicht für evtl. Strom- oder Wasserausfälle oder höhere Gewalt. Tritt MallorcaInsel aus unvorhersehbaren Gründen vor Reisebeginn vom Vertrag zurück, so kann MallorcaInsel ein Alternativ-Objekt zur Verfügung stellen. Es können keine weitergehende Ansprüche vom Kunde gestellt werden. Die Beschreibung und Fotos der Objekte wurden nach Angaben des Eigentümers erstellt. Für Abweichungen übernimmt MallorcaInsel keine Haftung. Die Nutzung des Objektes ist auf eigene Gefahr. MallorcaInsel übernimmt keine Haftung bei Unfällen und es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Für Wert- und Sachgegenstände sowie Bargeld bei Diebstahl übernimmt MallorcaInsel keine Haftung. Für Lärmbelästigung jeglicher Art (Strassenlärm, Baulärm etc) kann MallorcaInsel nicht haftbar gemacht werden. Schäden am Objekt sind dem Eigentümer oder Verwalter mitzuteilen. Die Fincas und Appartments können am Anreisetag ab ca. 16:00 Uhr bezogen werden und sind am Abreisetag bis ca. 10:00 Uhr zu räumen.

Das Mietobjekt darf nur mit der angegebenen Personenzahl, wie im Vertrag vereinbart, belegt werden. Die Personenzahl bezieht sich auf die Gesamtpersonen (Erwachsene und Kinder). Im Falle einer Überbelegung haben die überzähligen Personen das Mietobjekt unverzüglich zu verlassen.

5. Mitwirkungspflicht des Mieters.

Der Mieter verpflichtet sich das Inventar und die Ausstattung pfleglich zu behandeln. Bei Ankunft im Mietobjekt ist der Mieter aufgefordert, das Inventar zu prüfen und innerhalb von 24 Stunden, wenn Mängel vorhanden sind, diese zu melden. Der Eigentümer oder Verwalter kann dann Abhilfe leisten. Nachträglich gemeldete Reklamationen werden nicht mehr berücksichtigt. Die Mietobjekte sind in Naturanlagen und Gärten, wo die Kleintierwelt in Ordnung ist. Daher kann es sein, daß Ameisen, Käfer oder Mücken vorkommen. Dies sind keine Mängel. Es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Der Mieter ist verpflichtet, das Mietobjekt bei der Abreise aufgeräumt, besenrein und ordentlich zu verlassen. Restliche Lebensmittel sind mitzunehmen bzw. zu entsorgen.

6. Gerichtsstand.

Der Kunde kann die Casas 1963 S.L.U., soweit Casas 1963 S.L.U. als Vermittler in Anspruch genommen wird, nur an dessen Sitz (Gerichtsstand Palma de Mallorca) verklagen.

7. Haftungsausschluss.

- Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf diesem Server.

- Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Bilder.

8. Datenschutz.

Alle Inhalte der Web-Sites MallorcaInsel sind urheberrechtlich geschützt. Unerlaubte Verwendung bzw. Vervielfältigung wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt. Alle aufrufbaren Daten, Grafiken und Informationen dienen nur dem Informationszwecke und dürfen nicht, auch nur in Auszügen, unerlaubt kopiert und weiter verwendet werden. Jegliche Art von Kopien oder auch nur ausschnittsweise Weiterverwendungen auf fremden Seiten zieht Schadensersatzansprüche nach sich. Die Nutzung von Texten, Bildern und Daten darf ausschließlich durch Rücksprache mit MallorcaInsel erfolgen.

9. Salvatorische Klausel.

Sollten einzelne Punkte dieser AGB teilweise oder ganz unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit und die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen (AGB) nicht berührt.

Alle Informationen auf dieser Webseite

© 2007 - 2017 MallorcaInsel.com